Fanta feiert das Verrückte

In der neuen Fanta-Kampagne sind alle Fanta-Fans eingeladen, der Welt zu zeigen, was es heißt, verrückt zu sein und den „Inneren Idioten“ durchaus auch mal raus zu lassen.
© Fanta

Start der „Feier das Verrückte“-Kampagne ist der 7. Dezember.

„Fanta steht als Marke seit jeher für Spiel und Spaß“, so Nathaly Eiche, Brand Manager Teens bei Coca-Cola Österreich und damit für Fanta verantwortlich, „und genau auf diesen Werten beruht unsere neue Kampagne“. Ziel sei es, die Fanta-Fans zu ermutigen, das eine oder andere Mal verrückt zu sein und dies der Welt auch mittels Social Media zu zeigen. „Bei allen derzeit herrschenden Umständen ist es umso wichtiger, nicht den Humor zu verlieren und Spaß zu haben, natürlich ohne dabei Grenzen zu überschreiten“, ist Eiche sicher, „wenn wir mit unserer Fanta-Kampagne dazu beitragen können, dass die Menschen ihre verrückte Seite – wir nennen diese der „Innere Idiot“ – auch zu zeigen und somit Freude bereiten, sind wir glücklich.“

Verrückte Protagonisten im Spot
Das zentrale Element der Kampagne ist ein TV-Spot, der mitunter auch in Online-Video-Versionen verwendet wird. Die zentrale Botschaft lautet: „Lass es raus. Zeig der Welt, was es heißt, verrückt zu sein.“ Im Spot finden sich Protagonisten, die allesamt durch ihre Verrücktheit punkten. Ob die Schwimmerin, die im tiefsten Winter wie von einem Startblock weg in den Schnee springt, ob ein Mann im aufblasbaren Känguru-Kostüm, der auf einem Trampolin seine Salti hüpft oder ein junger Bursch, der auf dem Eis dahingleitet und dabei ein Buch liest. „Diese Beispiele sollen die österreichischen Fanta-Fans animieren, mal wieder etwas völlig Unerwartetes und Verschobenes zu tun“, freut sich Nathaly Eiche auf reges Echo seitens der Fanta-Community.

© Fanta

Umfassende „Idiotensuche“Neben dem TV-Spot kommen vor allem Online-Videos sowie Digital Out Of Home-Werbemittel zum Einsatz. „Darüber hinaus arbeiten wir eng mit Influencern zusammen, die gemeinsam mit Fanta ihre Follower aufrufen, sich selbst und das Verrückte zu feiern und so auch ihr Umfeld zu erheitern“, so Eiche.

© Fanta

Instagram: @fantaaustria
www.fanta.at

© Fanta
7. 12. 2020 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email