Anzeige

Silvretta-Hochalpenstraße ab 15. Juni wieder geöffnet

Wintersperre der mautpflichtigen Passroute zwischen Tirol und Vorarlberg wird aufgehoben

13.06.2024 11:55
Redaktion
© Rudolf Brandstätter / picturedesk.com

Die Wintersperre der bei Ausflüglern beliebten Silvretta-Hochalpenstraße wird am Samstag, 15. Juni, ab 8.00 Uhr aufgehoben. Das teilte die Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH als Betreiberin der mautpflichtigen Passroute zwischen Vorarlberg und Tirol am Donnerstag mit. Die Hochgebirgsroute feiert heuer ein Jubiläum: Vor 70 Jahren, am 23. Juni 1954, war sie erstmals für die Öffentlichkeit befahrbar.

Der Öffnung der 22,4 Kilometer langen Strecke gingen wie jedes Jahr umfangreiche Arbeiten voran. Nach der Schneeräumung mussten Begrenzungspfosten neu gesetzt und Leitplanken installiert werden, zudem wurden der Asphalt und die Straßenmarkierungen erneuert und Felsräumarbeiten durchgeführt. Trotz des vergleichsweise milden Winters sei man in den vergangenen Wochen intensiv mit den Vorbereitungen für die Öffnung beschäftigt gewesen, vor allem der Schneefall im Frühjahr habe für Verzögerungen gesorgt, so Geschäftsführer Harald Feldkircher.

APA/Red.

Anzeige
Anzeige
Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren