Wiens größter Le Burger eröffnet im Auhof Center

Das bestehende Restaurant im Parterre des Einkaufscenters wird Ende März geschlossen.
© ROBIN CONSULT Fellner

Geschäftsführer Lukas Tauber:

Am 17. April eröffnet im Auhof Center der größte Le Burger der Stadt. Das bestehende Restaurant im Parterre des Einkaufscenters wird Ende März geschlossen und durch eine brandneue, 500m² große Burgermanufaktur im ersten Stock ersetzt.

2014 startete die erste Le Burger-Filiale – mittlerweile gibt es, nach den ersten beiden Lokalen im Donau Zentrum und dem Auhof Center, sieben Restaurants mit insgesamt über 200 Mitarbeitern. Geschäftsführer Lukas Tauber: „Besonders stolz sind wir auf den Erfolg unseres Franchisesystems. Nach der Eröffnung des Le Burger in der SCS, eröffnete im Dezember, direkt neben der weltberühmten Skihalle in der Mall of Emirates, der erste Le Burger in Dubai.“

So wird der größte Le Burger der Stadt

Nun setzt Tauber auf Expansion. Deswegen wird einer der ersten Le Burger im Parterre des Auhof Centers durch eine XXL-Burgermanufaktur im ersten Stock ersetzt. Ab dem 17. April finden Burgerfans in dem 500m² großen und damit größten Le Burger Wiens. Derzeit sind der Trockenbau, die Elektroinstallationen und die Verlegung der Sanitäranlagen in Arbeit. Die Zeit drängt, gilt es doch die Pläne der niederösterreichischen Architekten „gärtner²“ bis zum Eröffnungstermin am 17. April umzusetzen. Tauber: „Die Investitionssumme liegt im sechsstelligen Bereich. Dutzende neue Arbeitsplätze entstehen.“

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email