Was Business-Gäste gerne essen

Gourmet-Umfrage zeigt: Der Trend zu ausgewogener Ernährung am Arbeitsplatz ist ungebrochen.
© Gourmet

Die Gäste in über 2.500 Unternehmen haben klare Vorstellungen, wie ihr tägliches Mittagessen aussehen soll: geschmackvoll, abwechslungsreich und vor allem ausgewogen. Das ergab die aktuelle Gourmet Business-Befragung, bei der sich über 2.200 Gäste beteiligten. „Die Ergebnisse der Befragung machen deutlich, wie wichtig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Thema gesunde Verpflegung am Arbeitsplatz ist. Und dass es zunehmend an Bedeutung gewinnt“, zeigt sich Mag. Claudia Horacek, Geschäftsfeldleiterin von Gourmet Business Catering Menü-Service, über die hohe Teilnahme an der Online-Befragung erfreut. „Das Essen am Arbeitsplatz ist ein wichtiges Instrument, um die Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit im Joballtag zu erhöhen. Und es freut uns, dass unser Speisenangebot und Service bei den Gästen so gut ankommt.“

Oberste Prioritäten

Geschmack, Abwechslung und Vielfalt auf der Speisenkarte haben bei 96 % der Befragten oberste Priorität. Rund 90 % achten besonders darauf, gesund und ausgewogen zu essen. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und die österreichische Herkunft der Zutaten sind ebenso relevant und werden von knapp 80 % der Befragten als sehr wichtig oder wichtig eingestuft.

Individuelle Mitarbeiterverpflegung

 Die Betriebsverpflegung wird der Umfrage zufolge immer mehr als wichtiger Teil der Unternehmenskultur gesehen. Sie steigert die Attraktivität als Arbeitgeber. Mehr als Dreiviertel der Gourmet Business-Kunden essen regelmäßig mehrmals in der Woche zu Mittag in der Kantine. Fast 40 % nützen die Betriebsverpflegung täglich, 80 % zumindest zwei bis drei Mal pro Woche.

Mehr vegetarische und vegane Gerichte

Einem vielseitigen Speisenangebot räumt Gourmet Business viel Platz ein: Ein Team aus Ernährungsexperten und erfahrenen Köchinnen/Köchen arbeitet laufend an der Entwicklung von neuen Speisen, die dem aktuellsten Ernährungswissen und den neuesten Trends entsprechen. 2020 stehen erstmals indische Gerichte sowie eine noch größere Auswahl an vegetarischen und veganen Speisen auf dem Plan.

 

Nähere Informationen unter www.gourmet-business.at

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email