The Mall bekommt zwei neue Kulinarik-Hotspot

Mit der Eröffnung von Fat Monk und TEEAMO erweitert Wiens größtes innerstädtische Einkaufszentrum WIEN MITTE The Mall sein Angebot an Premiumgastronomie.
© CCReal

Sie heißen „Funky Monk“, „Fancy Monk“ oder „Urban Monk“ und sind eine liebevolle Fusion aus Poke-, Nourish- und Buddha-Bowls, die mit österreichischen Produkten und Zubereitungsideen von Haubenkoch Bernie Rieder verfeinert wurden. Ab sofort kann man die feinen Schalen von Fat Monk direkt am Eingang Landstraßer Hauptstraße 1b in fünf Schritten selbst zusammenstellen. Ausgehend von einer Reis- oder Quinoa-Basis, lassen sich die Bowls mit Huhn, Fisch, Rindfleisch, Tofu und feinen Saucen und Toppings dann ganz nach dem persönlichen Gusto gestalten. „Bei der Zubereitung habe ich speziell auch auf traditionelle Methoden wie das Einlegen oder Schmoren gesetzt, um den natürlichen Eigengeschmack der österreichischen Vitaminstars noch mehr hervorzuheben“, so Rieder über seinen kulinarischen Zugang.

Bubble-Teas individuell mixen lassen

Eine enorme Auswahl an Bubble-Teas findet sich bei TEEAMO (Ebene Null, Eingang Marxergasse), wo man sich seinen ganz persönlichen Milk Tea, Fruit Tea, Soda, Pure Tea oder Smoothie mixen lassen kann. Der österreichische Bubble-Tea Spezialist setzt dabei bewusst auf natürliche Zutaten. Alle Drinks werden stets frisch zubereitet, zum Einsatz kommen beste Teesorten und frische Ingredienzien. Bemerkenswert ist auch das äußerst hochwertige Interieur wie zum Beispiel Echtmoos-Wände sowie der Einsatz wiederverwendbarer dekorativer Verpackungen.

4. 6. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email