Segeln und Schmausen

Bei der größten Regatta der Welt kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz.
© barcolana@fabrice_gallina

Ein imposanter Blick auf die größte Segelregatta der Welt im Golf von Triest

Segeln und Schmausen heißt es ab 13. Oktober in Triest bei der größten Regatta der Welt: An Land werden Vinothek, Biertheke, San Daniele-Schinken oder Montasio-Käse geboten. Nach dem Ausflug auf hoher See sind die SeglerInnen dann am „Strada del Vino“ wieder fest verankert und zur Weinverkostung geladen. Die Biertheke bietet alternativ Hopfen und Malz. Auf den Tisch beziehungsweise an die Bar gelangen nur Produkte aus der Region Friaul-Julisch Venetien.

Als „Zuckerl“ wird das bunte Treiben noch bildlich festgehalten: Bei der „barcolanachallenge“ gibt es für das schönste Foto einen Preis. Lohn des Knipsens: Natürlich ein Segelkurs. Trost für alle ZuschauerInnen: Die neue Webcam mit Blick auf den ganzen Golf von Triest verfolgt das Geschehen sowohl im Wasser als auch an Land.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email