ÖsterreicherInnen stehen hinter dem Tourismus

Zwei Drittel sehen positive Branchenauswirkungen auf die Region.
© Pixabay

Kritische Auswirkungen des Tourismus fürchten nur acht Prozent der Befragten ÖsterreicherInnen

„Die große Mehrheit der ÖsterreicherInnen steht voll und ganz hinter dem Tourismus“, freut sich Michaela Reitterer, Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV).

Das Martkforschungsinstitut MindTake hat diesbezüglich eine bundesweite Befragung durchgeführt. In der Stadt sind 69 Prozent der Meinung, dass sich Tourismus positiv auf die Regionen auswirkt. Auf dem Land sind 62,8 Prozent dieser Ansicht. Männer stärker als Frauen. Bis zu einem Viertel sieht die Branche neutral. Kritische Auswirkungen fürchten lediglich acht Prozent. „Aber diese Gruppe verschafft sich Gehör. Und sachlich gerechtfertigter Kritik muss in jedem Fall auf den Grund gegangen werden“, verspricht Reitterer. Gleich 92 Prozent gehen von einem Wachstum der Branche aus.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email