ÖHV kooperiert mit Berliner Start-up Hotelhero

Gemeinsam bietet man künftig eine Suchmaschine für Hotelsoftware an.
© Pixabay

Symbolbild

Die Österreichische Hotellerievereinigung (ÖHV) ist eine Kooperation mit dem Berliner Start-up Hotelhero eingegangen, um für ihre rund 1.500 Mitglieder-Hotels einen Marktplatz für Hotelsoftware anzubieten. Die Plattform funktioniert wie eine Suchmaschine und soll Hoteliers die Suche nach geeigneten Systemen, vom Zimmerverwaltungssystem über das Türschlosssystem bis zur Warenwirtschaft, erleichtern.
„Das Tool soll unsere Mitglieder entlasten. Am Ende sollte man als Hotelier Gastgeber sein, die Technologie sollte im Hintergrund sein“, sagt ÖHV-Generalsekretär Markus Gratzer am Dienstag bei einem Pressegespräch. Als Partner hat sich die Interessenvertretung das 2017 gegründete Start-up Hotelhero geholt, das 500 Software-Anbieter und 700 Software-Systeme in seiner Datenbank hat.
APA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email