Mix it like a woman

Katharina Schwaller ist Österreichs beste Barkeeperin.
© www.stefanjoham.com

Die Erstplatzierte Katharina Schwaller überzeugte mit ihrer Siegerkreation „Wildrose“

„Mix it like a woman“, Österreichs einziger Wettbewerb für weibliche Barkeeperinnen, ging heuer in die zweite Runde. In der Wiener Szenebar krypt traten am 16. September sechs Bartenderinnen gegeneinander an, um zu beweisen, dass Mixen, Shaken und exzellenter Service keine Frage des Geschlechts sind. Mit Kreationen, basierend auf einem Puchheimer Edelbrand, konnten Katharina Schwaller (Platz 1), Berit Glaser (Platz 2) und Olivia Brosz-Tsolin (Platz 3) die Challenge für sich beanspruchen.

Schwaller aus dem Wiener Ritz-Carlton Hotel konnte die Jury mit ihrer Rezeptur mit dem Namen „Wildrose“ überzeugen. „Ich freue mich sehr, mit meinem herstlichem After-Dinner-Drink gewonnen zu haben. Dabei trifft Hagebutte auf Brand aus ‚wildem‘ Bier – das ist leicht verständlich, low-alcohol und feminin“ so Schwaller.

 

Die Finalistinnen und die Jury von „Mix it like a woman 2019“: Jurorin Anastasia Bekker, Finalistin Patricia Vankusova, Finalistin Kerstin Fabian, Finalistin Martina Habison, Juror Tom Sipos, Jurorin Anastasia Bekker und Jurorin Johanna Aigner in der hinteren Reihe mit den drei Siegerinnen Berit Glaser (Platz 2), Katharina Schwaller (Platz 1) und Olivia Brosz-Tsolin (Platz 3) in der vorderen Reihe © www.stefanjoham.com

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email