Lufthansa kauft weitere 17 Boeing-Langstreckenjets

Heuer und in nächsten zwei Jahren je 2,5 Mrd. Euro Nettoinvestitionen geplant.
Pixabay

Lufthansa setzt weiter auf Boeing

Der AUA-Mutterkonzern Lufthansa kauft 17 weitere Langstreckenflugzeuge des US-Herstellers Boeing. Der Vorstand habe beschlossen, sieben Maschinen vom Typ 787-9, drei Frachtflugzeuge vom Typ 777F und sieben Frachtmaschinen vom Typ 777-8F anzuschaffen, teilte die Lufthansa mit. Außerdem würden die bis 2024 laufenden Leasingvereinbarungen über zwei Frachtflugzeuge vom Typ 777F verlängert.

Unter Berücksichtigung der Neuerwerbungen rechne der Konzern für heuer mit Nettoinvestitionen von rund 2,5 Mrd. Euro. Auch bis 2024 sollen die jährlichen Nettoinvestitionen rund 2,5 Mrd. Euro betragen.

 

apa

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email