Kinley Tonics zurück in Österreich

Die bittere Erwachsenenlimonade steht in den Startlöchern
© The Coca-Cola Company

Die Marke Kinley hat den österreichischen Markt ins Auge gefasst. Wenn die heimischen Gastronomiebetriebe Mitte Mai wieder öffnen dürfen, wollen auch Kinley ein Comeback feiern. Das Tonic- Getränk war bereits in den 1970er Jahre hierzulande erhältlich. „Ab sofort stehen unseren Kundinnen und Kunden in der Gastronomie vier Sorten der starken Marke zur Verfügung, die vor allem die trendbewussten und weltoffenen Konsumenten ansprechen“, so Zaneta Gollner, die sich bei Coca-Cola Österreich für die Markteinführung bei Kinley verantwortlich zeichnet.

Die vier Sorten sollen in einer 0,25 Liter Mehrweg- Glasflasche zur Verfügung stehen und werden im burgenländischen Edelstal produziert. „Auch in der Gastronomie werden nachhaltige Packungen verstärkt nachgefragt, mit der Mehrweg-Glasflasche können wir in diesem Bereich einen weiteren Beitrag leisten“, so Gollner. Darüberhinaus soll die Packungsgröße nicht nur zum günstigen Preis beitragen, sondern auch Konsumenten und Konsumentinnen ermöglichen, aus einer Flasche zwei Mixgetränke zu kreieren. 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email