Impfpflicht bei Boeing

Rund 125.000 US-Mitarbeiter des Flugzeugherstellers betroffen
© Pixabay

Anordnung von US-Pr√§sident Biden f√ľr Auftragnehmer von Bundesbeh√∂rden

Im Rahmen einer von Pr√§sident Joe Biden erlassenen Anordnung f√ľr Auftragnehmer von US-Bundesbeh√∂rden f√ľhrt der US-Flugzeugbauer Boeing nun eine Impfpflicht f√ľr seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. An die von Biden vorgeschriebene Frist w√ľrden sich ebenfalls die US-Fluggesellschaften American Airlines, Southwest Airlines, JetBlue Airways und Alaska Airlines sowie der Flugzeugteilehersteller Spirit AeroSystems halten, wie es sich aus deren offiziellen Stellungnahmen entnehmen l√§sst. “Bis zum 8. Dezember m√ľssen die rund 125.000 US-Mitarbeiter entweder einen Impfnachweis vorlegen oder infolge einer Behinderung oder einer aufrichtigen religi√∂sen √úberzeugung anerkannte, zumutbare Schutzma√ünahmen treffen”, teilte der Flugzeughersteller Boeing mit. APA/RED./CH

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner