Fruchtbarer Eistee

"Blaue Klitorie" soll die Potenz steigern.
© Marry - The Berried Icetea

Eistee „Barry“ hat laut den Herstellern Xiaoao Dong (li.) und David Prott keine Konservierungsstoffe

Schlicht und einfach „Barry“ heißt der Eistee, der – laut Herstellern – nicht nur ein Aphrodisiakum ist, sondern auch die Potenz und Fruchtbarkeit erhöhen soll. „Die Blüten der sogenannten blauen Klitorie bilden die Essenz unseres lustvollen Getränks“, erzählen David Prott (29) und Xiaoao Dong (32), die Produzenten des neuen Drinks, bei der Österreich-Premiere in Graz.

Das exakte Rezept bleibt geheim, weitere Zutaten werden allerdings preisgegeben: Jasmintee, steirische Brombeeren, Apfelsaft ebenfalls aus der „grünen Mark“ sowie Zitronen. Kein Zucker, keine Extrakte, keine Konservierungsstoffe, keine künstliche Aromen. „Der Zitronen sorgen in Verbindung mit dem Tee der Klitorie-Blüte für die leuchtende violette Farbe“, erklärt das Eistee-Herstellerduo. Es ist bereits die zweite Co-Produktion von Prott und Dong. Nach „Marry – The Berried Icetea“ (60.000 Flaschen) soll „Barry“ noch heuer auf den Markt kommen.

Laut Angaben der Erzeuger waren „die sensibelsten Gaumen der Steiermark“ die ersten Verkoster im Rahmen der Grazer Herbstmesse: Spitzenköche wie Alexander Posch (drei Gault-Millau-Hauben/ESSENZ im Stainzerhof), Siegfried Dick (zwei Hauben/Cuisino Graz) und Philipp Dyczek (eine Haube/Artis Graz). Fazit der Testtrinker: „Hervorragend im Geschmack, fruchtig und beerig, nicht zu süß.“

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email