Fernöstliche Genusskultur trifft auf heimische Produkte

Naturhotel Forsthofgut eröffnet neues japanisches Seerestaurant „Mizūmi“.
© Patrick Langwallner

Harmonisch eingebettet in die 30.000m² große Gartenanlage und umgeben vom Bio-Badesee, besticht das in der Umgebung einzigartige Seerestaurant mit einer großzügigen Sonnenterrasse direkt am Wasser samt Überdachung. Feines Sushi, japanische Grillgerichte, Gebackenes sowie Ramen verwöhnen Gäste und Besucher täglich von 11:30  bis 17 Uhr sowie von 18 bis 21:30 Uhr. Mittags steht ein Angebot aus Edamame, Yaki Gyoza, Bao Bun Burgern, Ramen und einer exklusiven Sushi-Auswahl zur Verfügung; abends kommen exklusive Grillgerichte auf japanischer Holzkohle gegrillt, Dim Sum sowie weitere japanische Fisch- und Fleischspezialitäten und Dessert-Kreationen hinzu.

© Naturhotel Forsthofgut

Auch die Getränkekarte wird um passende Weine sowie eine abwechslungsreiche Sake-Auswahl erweitert. Besonderes Highlight ist die offene Showküche, die dazu einlädt, den Sushi-Meistern und Köchen direkt über die Schulter zu schauen. Der fließende und kraftvolle Name „Mizūmi“ steht für das Wasser und den See, der das Restaurant umgibt und wunderbar auf die Ikigai-Philosophie einzahlt, die so viel wie „Lebenssinn“ bedeutet und sich wie ein roter Faden durch das Konzept des Seerestaurants zieht.

26. 5. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email