Ferienhotel soll zahlen

Hacker kapern Instagram- Account
© Pixabay

Cyberkriminalität bedroht die Social Media- Aktivitäten der Touristik. Hacker haben den Instagram Account des Bayside- Hotels in Scharbeutz am Ostseestrand übernommen und fordern nun 8.000 Euro in Bitcoins, um das Profil wieder freizugeben. 

Knapp 11.000 Follower konnte das Ferienhotel in fünf Jahren verzeichnen. Somit war der Social Media Account ein wichtiger Kommunikationskanal für die Betreiber. Weil der Hoteldirektor Töne Haltermann jedoch nicht zahlte und seinen Angaben nach von Instagram keine Hilfe bekam, fängt er nun mit einem neuen Account wieder bei Null an. „Wir lassen uns nicht erpressen, haben Anzeige bei der Polizei erstattet. Es ist aber wohl so gut wie aussichtslos, die Täter zu fassen. Man hat uns keine Hoffnung gemacht. Es war leider auch unmöglich, jemanden bei Instagram zu erreichen, der helfen kann“, so Haltermann. 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email