Die Ferien-Messe 2020 lädt ein

Die größte Publikumsmesse für Tourismus hat von 16. bis 19. Jänner geöffnet. Das SalzburgerLand ist Partnerregion.
© Reed Exhibitions / David Faber

Österreichs größte, von Reed Exhibitions organisierte Publikumsmesse für Tourismus, öffnet von heute an in den Hallen A und B der Messe Wien vier Tage lang (16. bis 19. Jänner) ihre Tore. Mehr als 800 heimische und internationale Aussteller aus über 80 Ländern präsentieren zum Start in die neue Reisesaison beliebte Urlaubsziele, Tipps, individuelle Angebote, neue Reisetrends, Schnäppchen und viele Gewinnspiele. Außerdem sorgen ein abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne, Vorträge und Filme im Reisekino, Attraktionen für Kinder und kulinarische Highlights für gute Stimmung und Unterhaltung bei der Ferien-Messe.

Internationales Partnerland 2020 ist die Dominikanische Republik. Als heimische Partnerregion tritt das SalzburgerLand mit seinen Sehenswürdigkeiten auf. Mit dem Ticket zur Ferien-Messe Wien kann auch die Vienna Autoshow, Österreichs bedeutendste und beliebteste Neuwagenschau in den Hallen C und D der Messe Wien besucht werden.

Neues aus dem SalzburgerLand

Wie schön Urlaub in der Heimat sein kann, will wieder die Partnerregion SalzburgerLand beweisen. Das Mozart-Bundesland bietet 2020 einige Jubiläumsausgaben von kulturellen sowie sportlichen Events, die auf der Ferien-Messe Wien dem Publikum schmackhaft gemacht werden. Dazu gehören vor allem die weltweit renommierten Salzburger Festspiele, die ihre 100-jährige Erfolgsgeschichte feiern, mit internationalen Stars, großen Orchestern und Dirigenten. Das Salzburg Museum zeigt eine Landesausstellung mit dem Titel „Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele“. Ein Vierteljahrhundert gibt es den Salzburger Bauernherbst nun schon. Saalfelden Leogang ist erneut Gastgeber der actionreichen UCI Mountain Bike Downhill World Championships, die sich Sportfans nicht entgehen lassen sollten.

Publikumsmagnet Genusswelt

Kulinarik und Reisen sind Themen, die ideal zusammenpassen. Dies will die Genusswelt beweisen, wo eine breite Palette an regionalen Produkten, Spezialitäten aus Griechenland, Italien oder Ungarn, internationale Schmankerl, süße Verlockungen, aber auch Food Trucks geboten werden. Das Herzstück der Genusswelt stellt die Peter Max Showküche dar, wo in Live-Kochshows prominente Kochprofis Länderspezialitäten vorstellen. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt Meisterkoch Gottfried Gansterer mit talentierten Schülern der Hotelfachschule Modul. Am Samstag (18. Jänner) ist Gottfried Gansterer ab 15:00 Uhr in der Showküche im Duell mit dem Entertainment-Duo Gerald Fleischhacker und Angelika Niedetzky zu erleben.

Spannende Side Events

Österreichs größte Tourismus-Messe punktet auch 2020 mit einem umfassenden Angebot an Side Events. Dazu hat sich Veranstalter Reed Exhibitions einige Neuerungen einfallen lassen. So bildet das Trend-Thema Camping einen eigenen Bereich unter dem Namen Abenteuer & Outdoor. Hier wird gezeigt, was man braucht, um die weite Welt in vollen Zügen und all ihrer Echtheit zu erleben. Egal ob Outdoor-Profi oder Quereinsteiger, Experten vor Ort beraten und bringen Inspiration für das nächste Abenteuer in der Natur. Sehr beliebt sind aktuell Umbauten, aber auch fertig ausgestattete Wohnmobile samt ihren Features stehen auf der Ferien-Messe Wien bereit. Ausgewählte Händler präsentieren das passende Camping-Equipment und verraten so manchen Trick. Für Action auf zwei Rädern sorgt wie gewohnt das Team vom Erzbergrodeo, wo das Thema Camping am Berg ebenfalls großgeschrieben wird.

Neue Sportarten kennenlernen

2020 geht die Sportwelt, die sich am Wochenende der Ferien-Messe Wien im Bereich des Congress Centers befindet, in die zweite Edition. Erneut gilt es, neue Sportarten kennenzulernen und vor Ort auszuprobieren. Von Bogensport, Handball, Discgolf, Darts bis hin zu Rudern, Tennis und Exoten wie Cachibol ist alles dabei. Jung und Alt sind eingeladen, nach Herzenslust zu testen. Ein besonderes Highlight präsentiert Österreichs größter Calisthenic Sportverein „Team Alpha Bar“. Push Ups, Pull Ups, Dips oder Muscle Ups werden bei der Bodyweight-Challenge gefordert. Die Tagessieger gewinnen heißbegehrte VIP Tickets für die FIBO in Deutschland.

Beliebtes Highlight: das Reisekino

Ein Fixpunkt für viele Ferien-Messe Wien Besucher ist das Reisekino. Hier zeigen Reisende und Reiseanbieter in Dokumentationen und Ausschnitten die schönsten Orte der Welt. Viele Nah- und Ferndestinationen sind vertreten. Kulturelle Einblicke, Traumstrände, Kreuzfahrten und vieles mehr sollen jede Menge Lust auf die kommende Reisesaison machen.

Beim Fotografieren dazulernen

Ich wünschte, meine Augen könnten Fotos machen – davon träumen viele Reisende. Dieser Traum soll auf der Ferien-Messe erfüllt werden: Experten der Wiener Fotoschule bieten samt neuen Kameras von Canon Fotokurse an. Von der richtigen Technik bis hin zur Bearbeitung und Erstellung von Fotobüchern gibt es Tipps und Tricks, um den kommenden Urlaub für die Ewigkeit perfekt festzuhalten.

Fachbesuchertag

Der wieder eingeführte „Fachbesuchertag“  am 16. Jänner startet mit einer Morning Session. Zwischen 8.30 und 10 UHR haben Fachbesucher die Möglichkeit, zu netzwerken, Kontakte untereinander und zu Ausstellern zu pflegen oder neue Geschäftsbeziehungen anzubahnen. Partner der Morning Session ist die Europäische Reiseversicherung. Mit ihrem „fahrenden Frühstücksservice“ Aussteller und Fachbesucher wieder mit Kaffee und Kuchen an den Ständen verwöhnen.

Nach Messeschluss um 18 Uhr können Aussteller die dafür vorgesehene Abend Session für Fachgespräche und Branchen-Smalltalk nutzen.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email