COSI Group startet COSI Go

Marc Schönfeld übernimmt die Leitung des neuen Geschäftsbereichs.
© COSI Group - COSI Hospitality Gm

Die COSI Group  hat die Gründung des Geschäftsbereichs „COSI Go“ bekannt gegeben. COSI Go  soll für die Hotellerie neue Technologielösungen zur Automatisierung der Betriebsprozesse von bis zu 80 Prozent entwickeln. Hotelbetreiber hätten so laut dem Technologie-Anbieter Kosteneinsparungen von bis zu 60 Prozent. COSI Go wird als Franchising-System angeboten.

Zu den Fokusmärkten der neuen strategischen Business Unit gehören neben Deutschland auch Österreich und die Schweiz. Die Leitung von COSI Go übernimmt Marc Schönfeld als Vice President. Ebenfalls zum Führungsteam zählt Christian Aulbach, neuer Director Operations von COSI Go, der den operativen Bereich verantwortet.

Marc Schönfeld, Vice President, COSI Go: „Die Anforderungen an Hotelbetreiber wachsen gerade in Zeiten von Corona enorm – die Optimierung der internen, operativen Prozesse kann hier existentiell entscheidend sein. Mittels der Effizienzsteigerungen durch COSI Go unterstützen wir die Hotellerie dabei, sich den neuen Marktgegebenheiten schnell und flexibel anzupassen und somit ihren wirtschaftlichen Erfolg für die Zukunft zu sichern.”

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email