25. HOGAST-Symposium in Salzburg

Der Zulieferer für Gastronomie und Hotellerie bietet exklusive Vorträge und Showacts.
© HOGAST/Andreas Hauch

HOGAST-Geschäftsführerin Barbara Schenk

Am 15. und 16. Oktober 2019 veranstaltet die HOGAST-Gruppe zum 25. Mal ein Symposium für alle Mitglieder und Lieferpartner. 2018 gab es dabei einen Besucherrekord: Es kamen mehr als 800 Personen. Die Moderation übernehmen heuer wie im Vorjahr die TV-Stars Alfons Haider und Katrin Prähauser.

Geboten werden Vorträge namhafter Referenten, die sich mit der heutigen Wirtschaft und Gesellschaft kritisch auseinandersetzen: Der bekannte Ökonom Stephan Schulmeister bringt Überlegungen zu den aktuellen Finanzmärkten und deren „Marktreligiosität“, und der Zukunftsforscher Matthias Horx solche zu den Auswüchsen der Digitalisierung.Außerdem erklärt Unternehmensberater Philipp Siefer,wie man Erfolg mit sozialem Engagement verbinden kann und damit nachhaltiger wirtschaftet. Zum Schluss will die Psychologin Gabriele Oettingen die Teilnehmer zu „konstruktive Optimisten“ machen.

HOGAST-Geschäftsführerin Barbara Schenk meint dazu, dass die Referenten sehr bewusst gewählt wurden. „Wir wollen den Austausch zwischen unseren Mitgliedern und Lieferpartnern anregen und sie auf künftige Herausforderungen vorbereiten. Das geht am besten mit kritischen Geistern, die uns auch die eine oder andere unangenehme Wahrheit vor Augen führen.“

Bei der Abendgala des Symposiums kocht Starkoch Hubert Wallner auf. Zudem gibt es Showacts des Bauchredners, Magiers und Comedian Tricky Niki und des Freestyle-Tanz-Weltmeisters Chris Cross.

Weitere Informationen unter https://events.hogast.at/symposium2019.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email