Zweites Hotel Mama …

… Mama Shelter eröffnet Paris West für Design-Liebhaber.
© Mama Shelter

Die Boutique-Hotelmarke setzt auf eine wilde Mischung aus Farben, Formen und Materialien

Die Boutique-Hotelmarke Mama Shelter hat – laut eigenen Angaben – in Paris mit 207 Zimmern einen neuen Hotspot für Design-Liebhaber geschaffen. Die Architektur stammt aus der Feder von Jean-Michel Wilmotte, innen haben die Designer Dion & Arles Hand angelegt.

Es ist eine wilde Mischung von Farben, Formen und Materialien wie Bast, Holz und Stoff. Laut Betreibern soll das Hotel eine bunte Oase sein. Als echter Hingucker wird die Decke des Restaurants empfohlen: Handgemalte Kreide-Zeichnungen vom französischen Künstler Beniloys erzählen die Geschichte der Stadt und von Mama.

Für den 445 Quadratmeter großen hoteleigenen „Esstempel“ schwingt der Drei-Sterne-Koch Guy Savoy seinen Kochlöffel. Zur Entspannung steht ein 260 Quadratmeter Rooftop zur Verfügung. Für Meetings sind neun Ateliers vorgesehen, die bis zu 110 Gästen Platz bieten.

„Action“ wird den Hotelbesuchern dank „Kicker“, PingPong-Tischen, einem Mini-Basketballplatz sowie dem Fitnesscenter geboten.

Das viel gepriesene „Design“ kann sogar mit nach Hause genommen werden: Im Hotel-Shop werden Motive und Bilder auf Taschen oder T-Shirts gedruckt.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email