„Zruck zur Gastro“

- ist der Titel der neuen Gastro-Restart-Kampagne aus Oberösterreich.

Die Karten werden in Oberösterreich neu gemischt

Mit einer neuen Kampagne will man nun die Gäste weg von der Couch und rein ins Wirtshaus locken. Zudem kündigte Landesrat Achleitner (ÖVP) eine Investitionsförderung für Kinos an. Zudem wird eine Förderung für innovative Kinoprojekte auf den Weg gebracht: Gefördert werden Investitionen zwischen 30.000 und 100.000 Euro zu maximal 20 Prozent. Umfasst sind diverse Maßnahmen von der Bestuhlung über die Technik bis hin zur Gestaltung der Besucherbereiche. Gefördert wird fleißig. Im Rahmen der Nahversorgerförderung des Landes sind beispielsweise im Vorjahr 98 Projekte von Gastronomiebetrieben und Konditoreien mit einem Gesamtvolumen von 11,4 Mio. Euro mit in Summe 1,1 Mio. Euro unterstützt worden.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email