Würstel und Wein für Corona-Helden

Wiener Würstelstand führt gemeinsam mit bizkit und Winzerwelten Spendenaktion durch.
© Pixabay

Käsekrainer

Der Inhaber des Wiener Würstelstandes „Zum Scharfen René“ René Kachlir hat gemeinsam mit Lorenz Goldnagl von bizkit und den Winzerwelten eine Spendenaktion für Corona-Alltagshelden ins Leben gerufen: Jeder kann über die eigens dafür geschaffene Homepage www.heldenkrainer.at oder beim Würstelstand am Wiener Schwarzenbergplatz (15) selbst einen (oder drei, fünf, sieben oder 15) Gutschein für eine Käsekrainer und ein Achterl Wein um fünf Euro als Dankeschön für Corona-Alltagshelden spenden. Alle Personen wie z.B. Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger, Betreuer, Kinderpädagogen, Lehrer, MA-48-Mitarbeiter, Polizisten, Supermarktmitarbeiter, Apotheker oder Öffi-Fahrer sollen durch diese Aktion für ihren Einsatz in der Krise geehrt werden. Der Wein wird von den Winzerwelten zur Verfügung gestellt.

Jede Spende wird in einen Gutschein umgewandelt und den Corona-Helden persönlich inklusive Fotodokumentation als kleine Anerkennung übergeben. Jeder Spender darf sich aussuchen, wer sein kleines Dankeschön verdient hat. Wenn gewünscht wird er auf der Website zudem in der „Hall of Wurst“ mit einem Kommentar als Nachricht an die Helden verewigt.

Die Aktion kann auch Unternehmen dienen, die ihren Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz ein kleines Dankeschön gewähren wollen. Sie soll auch nach der Corona_krise fortgesetzt werden.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email