Wiener Hotellerie mit einer neuen Bestmarke

Satter Rekord: 15,8 Prozent Umsatz-Plus im August.
© Pixabay

Wien √ľbertraf im September 2019 den N√§chtigungswert aus dem Vorjahr um ein Prozent

Die Wiener Hotellerie erwirtschaftete im August mit 88,8 Millionen Euro ein Umsatz-Plus von 15,8 Prozent und stellte damit einen neuen Bestwert auf. Ebenso erfreulich: Im September konnte Wien den N√§chtigungswert aus dem Vorjahr ebenfalls knapp √ľbertreffen. 1.481.00 N√§chtigungen bedeuteten eine Steigerung um ein Prozent gegen√ľber 2018. Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten im September 2019 betrug 63,6 Prozent.
16 von Wiens 30 aufkommensst√§rksten M√§rkten entwickelten sich im September positiv. Der gr√∂√üte G√§steverlust ist Indien und S√ľdkorea mit einem Minus von jeweils 23 Prozent zuzuschreiben. Die Ukraine (+ 48 Prozent) verzeichnete den st√§rksten Zuwachs.
 
PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner