Weiterer Umbau bei Kattus-Borco

Der Schaumwein- und Spirituosenproduzent holt Thomas Schlögl für den Gastro-Vertrieb.
© Kattus-Borco

Thomas Schlögl

Nachdem Kattus-Borco-Geschäftsführer Andreas Ruhland bereits die Vertriebsagenden für den Lebensmittelhandel neu geordnet und Thomas Platzer zum Key-Account-Verantwortlichen bestellt sowie das Marketingteam von Marlies Nitschmann um Sonja Murauer erweitert hat (FM-Online berichtete!), folgt nun der nächste Schritt in der Optimierung der Vertriebsstruktur: Thomas Schlögl wird ab sofort die Leitung des Gastronomie-Vertriebs für das gesamte Schaumwein- und Spirituosenportfolio mit über 120 nationalen und internationalen Marken übernehmen.

Der gebürtige Wiener absolvierte die Gastgewerbefachschule St. Pölten. Danach startete Schlögl seine berufliche Laufbahn in renommierten Hotels wie dem Hotel Tulbingerkogel, dem Hospiz in St. Christoph am Arlberg und dem Hotel am Sachsengang in Groß-Enzersdorf bei Wien. Von 2001 bis 2009 war er bereits bei Kattus-Borco, damals hieß es Kattus Vertriebs GmbH, beschäftigt. Die letzten elf Jahre arbeitete er in verschiedenen Positionen in der Schlumberger-Tochter Top Spirit, zuletzt als Key Account Manager für die Gastronomie.

„Die Gastronomie befindet sich durch Covid-19 noch immer in einer schwierigen Situation. Wir sind glücklich, dass wir mit Schlögl einen erfahrenen Experten für unser Unternehmen zurückgewinnen können, der unsere Partnerinnen und Partner bestmöglich unterstützen wird. Seine jahrelange Erfahrung und sein beruflicher Background in der Hotellerie sind die optimale Voraussetzung, um den Weg von Kattus-Borco erfolgreich mitzugestalten“, führt Ruhland aus.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email