Weinpreise schießen in die Höhe

Die großen Weinauktionen von Dorotheum und Falstaff machen seltene Weine zu Gold.

Werfen Sie einen Blick in den Weinkeller, die himmlischen Preise lohnen sich: Die nächste große Online-Weinauktion des größten Auktionshauses in Partnerschaft mit dem führenden kulinarischen Lifestyle-Magazin im deutschsprachigen Raum findet zu Ostern vom 30. März bis 21. April 2022 statt. Kostbare Weinraritäten und Trinkschätze können noch bis zum 25. Februar 2022 über die App auf weinauktion.falstaff.com eingereicht werden.
„Der Zeitpunkt, um seinen Weinkeller aufzuräumen und seltene Sammlerstücke oder historische Wein-Ikonen bei unserer Oster-Weinauktion einzubringen, könnte nicht besser sein, denn es darf nach den letzten drei Sensationsauktionsergebnissen auch bei der vierten Auflage wieder mit Höchstpreisen für Top-Weine gerechnet werden“, sagt Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam.

© leisure.at

Die dritte Online-Weinauktion von Falstaff in Zusammenarbeit mit dem Dorotheum Wien ist gerade zu Ende gegangen und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zum vierten Mal kommen zu Ostern vom 30. März bis 21. April 2022 seltene Trinkschätze unter den digitalen Hammer. Alle sind eingeladen, bis zum 25. Februar 2022 ihre Keller zu durchwühlen und kostbare Flüssigkeiten, die sie nicht mehr trinken möchten, zur großen Weinauktion zu bringen.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email