Wachaufestspiele 2020 Extra

Ein feines Alternativprogramm im heurigen Jahr.
© Rolf Bock

Marcus Strahl, der Intendant der Wachaufestspiele in Weißenkirchen freut sich heuer trotz der Corona-Krise Komödien und Musik im Renaissance Ambiente Teisenhoferhof anbieten zu können. Selbstverständlich ist das Team der Wachaufestspiele darauf bedacht, alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen vorzunehmen, um sowohl alle Darstellerinnen und Darsteller sowie das Publikum zu schützen. Die Anzahl der Zuschauer im Teisenhoferhof wird um etwa 50 % reduziert. Gespielt werden an insgesamt 4 Wochenenden 3 verschiedene Komödien sowie 3 verschiedene Konzerte an einem Wochenende. Von 24. bis 26. Juli ist die Verwechslungskomödie „Freundschaftsspiel“ zu sehen, von 31. Juli bis 2. August wird die Kult- Komödie „Butterbrot“ von Gabriel Barylli gespielt und von 7. bis 9. August steht schließlich die romantische Hollywood-Komödie „Schmetterlinge sind frei“ am Spielplan.

 

© Rolf Bock

Auch die musikalischen Fans kommen nicht zu kurz.  So eröffnet das musikalische Wochenende am 28. August der Botschafter des Rock’n’Rolls Andy Lee Lang mit einem Solokonzert, am 29. August steht Publikumsliebling Stephan Paryla-Raky, zusammen mit Bariton Benno Schollum, mit einem Wilhelm Busch Programm auf der Bühne des Teisenhoferhofs, den Abschluss des musikalischen Wochenendes bestreitet der Obmann des Theaterfests Niederösterreich und Intendant der Felsenbühne Staatz Werner Auer gemeinsam mit Anna Burger und den schönsten Musical- und Filmmelodien. Den Abschluss der Wachaufestspiele 2020 Extra macht der Wachauer Jedermann, der an den 2 ersten beiden Septemberwochenenden gespielt wird.

Freundschaftsspiel

Eine Komödie von Kultautor Stefan Vögel 

  1. bis 26. Juli 2020

Romina hat Angst, dass sie Leon an eine andere, jüngere verlieren könnte. Insgeheim weiß sie aber, dass die Kinderlosigkeit nicht an ihr liegt, ein diesbezüglicher Test ist für Leon aber ein Reizwort. Ihre Freundin Babs rät ihr zu einer heimlichen Aktion im Reagenzglas. Leon würde das nie merken. „Sie brauche nur einen Mann mit guten Genen, den sie gut kenne und der ihr diesen Wunsch erfüllt.“ Dass sich Babs damit ein Eigentor schießt, ahnt sie nicht. Denn wer hat erwiesenermaßen gute Gene, und wen kennt Romina sehr gut?

© Rolf Bock

Kein anderer als Bernd, der mit Babs bereits zwei Kinder zeugte und seit seiner Jugend dummerweise aber in Romina verliebt ist. Alles läuft nach Plan, doch dann macht Leon, der von seiner Manneskraft doch nicht mehr so überzeugt ist, überraschend einen Test. Und der lässt sich mit Rominas freudiger Verkündigung ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft so gar nicht vereinbaren. Ein Wettlauf um bereits gezeugte und ungezeugte Babys bringt alle auf komödiantische Hochtouren.  Eine herrliche Komödie, die reichlich Diskussionsgrundstoff für danach“ liefert. Brillante Dialoge, überraschende Wendungen. Eine moderne Komödie über aktuelle Themen. Ein echter Stefan Vögel eben!

© Rolf Bock

Tickets unter 02715/2268 www.wachaufestspiele.com

15. 7. 2020 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email