Venedig: Unser gastronomischer Tipp

In der Trattoria Al Gazzetino überzeugen die Qualität und Frische der venezianischen Küche und die italienische Gastfreundschaft.
© Trattoria Al Gazzetino

Im Trubel des Sommer-Tourismus ein nettes Restaurant finden. Das ist oft gar nicht so einfach. Ekaterina und Christian W. Mucha haben bei ihrem Venedig-Besuch im August die Trattoria Al Gazzettina da MargheRidha entdeckt. Und sie können sie guten Gewissens weiterempfehlen. Die familiäre Atmosphäre und die Freundlichkeit des Personals überzeugen ebenso, wie die Qualität und die Frische des Essens. Das gilt für Fisch und für Fleisch gleichermaßen.

Hohe Qualität und Frische der Meeresplatte / © Mucha

Die Trattoria Al Gazzetino befindet sich abseits der „klassischen“ Tourismus-Destinationen und liegt trotzdem sehr zentral. Nur wenige Schritte entfernt von der Rialto Brücke und dem Piazza San Marco. Jedoch etwas versteckt im Labyrinth der Straßen.

Das Management des Restaurants liegt in der Verantwortung von Ridha und Margherita Bennefla. Zur Familie gehört auch der geliebte Sohn Kabir. Tradition und Herzlichkeit werden von der Familie hochgehalten.

Der Meeresfrüchteteller überzeugte die Muchas ebenso, wie der leckere Hauswein. Die Flaschen-Etiketten waren selbstgemacht. Eine urige Trattoria mit Top-Qualität, in die auch viele Venezianer kommen.

Wein mit selbstgemachten Etiketten / © Trattoria Al Gazzetino

Infos und Reservierung: www.algazzettino.it

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email