USA schließen Grenzen für Europäer

Italien schließt wegen Coronavirus alle Geschäfte und Lokale.
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus schließen die USA ihre Grenzen für Ausländer aus Europa. „Wir werden alle Reisen von Europa in die USA für die nächsten 30 Tage aussetzen“, sagte US-Präsident Donald Trump in einer Ansprache an die Nation. Betroffen sind die 26 Länder des Schengen-Raums. In Kraft tritt der Einreisestopp in der Nacht auf Samstag (14.3.2020). Zugleich beschuldigte Trump Europa, bei der Bewältigung der Krise versagt zu haben. Daher seien die USA nun auch betroffen.

Auch Italien verschärft die Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus ein weiteres Mal. Premier Giuseppe Conte kündigte am Mittwoch (12.3.2020) die Schließung aller Geschäfte, Restaurants, Kantinen und anderer Lokale des Landes an. Ausnahmen sind Supermärkte und Apotheken. Offen bleiben Banken, Postfilialen, Unternehmen und das öffentliche Transportsystem. Conte versicherte, dass es bei der Lebensmittelversorgung zu keinerlei Engpässen kommen werde.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email