Über den Tellerrand

Für Gastronomie- und Hotelleriebetriebe, die ihre Corporate Identity konsequent umsetzen wollen, bietet die Personalisierung des Geschirrs Vorteile.
© Goldener Hirsch, Villeroy & Boch/Erika Mayer

Villeroy & Boch sorgt etwa im Goldenen Hirsch für einen perfekt gedeckten Tisch.

Als eine der weltweit führenden Premium-Marken für keramische Produkte ist Villeroy & Boch mit Produkten der Bereiche Bad und Wellness sowie Tischkultur in 125 Ländern vertreten. Mit der Hotel & Restaurant Division bietet das Unternehmen Kunden in Hotellerie und Gastronomie einen besonderen kreativen Gestaltungsservice an: Dank einer speziellen Dekortechnik ist Villeroy & Boch in der Lage, Spezialanfertigungen zu realisieren, abgestimmt auf die Ideen und Wünsche der Kunden. Egal ob Embleme oder Logos der Kunden auf Geschirr, Bestecken oder Gläsern umgesetzt werden sollen, ob spezielle Firmenfarben gewünscht sind oder ob Entwürfe eines Kunden integriert werden sollen. Wer seinem Porzellan einen einzigartigen und besonders hochwertigen Charakter verleihen möchte, kann sich von den Designern von Villeroy & Boch außerdem einen komplett neuen, exklusiven Dekor entwerfen lassen und erhält darauf eine lebenslange Nachkaufgarantie.

Bei der Umsetzung werden alle Produkte sorgfältig und professionell bearbeitet: Porzellan wird aufwändig dekoriert, Kristall sandgestrahlt und Bestecke je nach Bedarf geätzt, gestempelt oder graviert. So erhalten Geschirr, Bestecke und Gläser individuelle Akzente, die die persönliche Note des Restaurants oder Hotels in besonderer Weise unterstrichen.

Exklusives Dekor

Zu den Kunden von Villeroy & Boch zählt beispielsweise das Salzburger Luxus-Traditionshotel „Goldener Hirsch“. Das Hotel ist Teil der Mariott-Marke „The Luxury Collection“ und wurde vor Kurzem um 30 Millionen Euro umfassend renoviert.

Im Gastronomiebereich setzt der „Goldene Hirsch“ auf exklusiv für die Neueröffnung designtes Villeroy & Boch Porzellan. Der traditionelle Charme des Hauses blieb bewahrt, ohne jedoch auf modernen Komfort zu verzichten. Das Hotel bietet zwei neue kulinarische Konzepte an: Während im haubengekrönten Restaurant Küchenchef Martin Bednarik den Gast mit modernem Fine Dining verwöhnt, wartet das gemütliche „Herzl“ mit traditionellen österreichischen Schmankerln auf. Die Premium Bone Porcelain-Kollektionen Stella Vogue und Stella Hotel von Villeroy & Boch sorgen für den perfekt gedeckten Tisch. Für das Traditionshaus wurde ein exklusives Dekor entwickelt und abgestimmt. Als Wiedererkennung und besonderes Designelement wurde ein Hirsch auf das Porzellan dekoriert.

Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen Fachmagazin FM!

FM Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email