Tripadvisor kauft Delinski

Deal schon vor der Krise fixiert.
© delinski

Die weltgr√∂√üte Reisebuchungsplattform Tripadvisor hat laut mehreren Medienberichten Ende Mai die Wiener Gastro-App Delinski gekauft. Der Deal wurde schon vor der Coronakrise fixiert. Der bisherige Delinski-Eigent√ľmer und -Chef David Savasci wurde zum Country Manager f√ľr √Ėsterreich und Deutschland ernannt. √úber die App Delinski werden j√§hrlich mehr als 250.000 Kunden an Restaurants vermittelt.
“Die √úbernahme erlaubt es unser Gesch√§ft in √Ėsterreich und Deutschland zu konsolidieren”, so Bertrand Jelensperger, CEO der Tripadvisor-Tochter TheFork. √úber TheFork, Konkurrent von OpenTable (Booking Holdings), k√∂nnen Kunden Tische in weltweit etwa 80.000 Restaurants reservieren. Delinski, nun “Delinski by TheFork”, wurde 2012 gegr√ľndet und bietet Kunden in √Ėsterreich und Deutschland g√ľnstige Restpl√§tze in Restaurants mit bis zu 30 Prozent Rabatt an.

 
APA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner