Trachtige Schwedenbomben

Sonderpackung zum Oktoberfest ab 21. September und zu der Wiener Wiesn ab 26. September.
© Niemetz Schwedenbomben

Das Oktoberfest, das ursprünglich zum Anlass der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese 1810 als öffentliche Feier stattfand, zählt heute mit der Münchner Wiesn und über sechs Millionen Besucherinnen und Besuchern zum wichtigsten Volksfest der Welt. Seit 2011 ist das Event, das Tradition, Brauchtum und Genuss verbindet, auch in Österreich angekommen. So schmeißen sich die Schwedenbomben in der zünftigsten Zeit des Jahres in trachtiges Gewand. Sie wollen die perfekte süße Begleitung auf der Wiesn bieten.

Tradition trifft Tracht

Rechtzeitig zum Start der Oktoberfestsaison präsentieren sich auch die Schwedenbomben in trachtigem Design. Das limitierte Wiesn-Packaging in der klassischen 20er-Packung passt als Dessert nach einer deftigen Mahlzeit oder als Mitbringsel für geselliges Zusammensein vor oder nach dem Bierzeltbesuch.

Wer seine Packung seiner Prinzessin oder seinem Prinzen schenken möchte, kann diese sogar mit einer persönlichen Widmung versehen. Im Inneren können sich Naschkatzen auf die klassischen Schwedenbomben mit und ohne Kokosbestreuung freuen. Für Wiesn-Fans gibt’s die Sonderverpackung in blau-weiß-blauer oder rot-weiß-roter Manier.

Ab sofort sind die Schaumküsse in der Promo-Packung im gut sortierten Einzelhandel und in den neun Niemetz Schwedenbombenshops als süßer Begleiter erhältlich.

PA / red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email