The LaLa und Veganista unter einem Dach

Vegane Speisen am Wiener Airport im Kombi-Restaurant erhältlich
© Flughafen Wien

v.l.n.r. Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, Cecilia Havmöller, Daniel Wailand, Commercial Manager Food & Beverage Flughafen Wien AG, Susanna Paller, Philipp Ahrens, Senior Vice President Center Management Flughafen Wien AG

Cecilia Havmöller und Susanna Paller haben mit ihrer veganen Eis-Kette „Veganista“ nicht nur ganz Wien für sich erobert. Nachdem die beiden Unternehmerinnen zusätzlich „The LaLa“ gründeten, soll es nun Eis und vegane Speisen in einem Kombi-Restaurant am Wiener Flughafen geben. Die beiden Gründerinnen erfüllen sich mit der Neueröffnung ihren Traum der Fusion beider Marken an einem gemeinsamen Standort.

Das Take-Away Restaurant am Wiener Airport verköstigt seit Anfang Juni Gäste aus aller Welt auf über 50 Quadratmeter Fläche. Der Startschuss wurde mit der „Veganista Come Fly With Me Collection“ feierlich erteilt. Dazu gehören Eissorten wie „Acapulco Bay“, „Bloody Mary“, „First Class Chocolate“ und „Hazelnut Upgrade“. Auch können sich Eisfreunde auf die sogenannten „Inbetwiener“ freuen, einem Mix aus Keksen und Eis.
Zusätzlich zum Eis können Produkte aus dem „The LaLa“ Sortiment erworben werden. Dazu zählen etwa Superfood-Klassiker, Shakes und Smoothies, Botanical Lattes sowie Kaffee und Säfte.

Passend zum klimafreundlichen Angebot, versuchen die Unternehmerinnen auch auf die Umwelt zu achten und verzichten daher komplett auf Plastik. Das trifft auch die Nachhaltigkeitsstrategie des Flughafens.

 

PA / Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email