Spitzenpolitik in medienwirksamer Wirtshauslaune

Regierungsspitze speist im Schweizerhaus
© Pixabay

Regierungsmitglieder treffen sich zum Start der Gastro-Öffnungen im Wiener Prater.

Nach sechs langen Monaten ist es endlich wieder möglich Restaurants und Kaffeehäuser zu besuchen. Die Vorfreude ist weiterhin spürbar. Auch die Spitzenpolitik lässt sich davon mitreißen. Die Regierungsspitze soll sich morgen im Wiener Prater zum Mittagessen treffen. Schon vorher, noch in der Früh, geht der Wiener Bürgermeister mit wirtschaftlicher Begleitung ins Café Frauenhuber frühstücken. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (GRÜNE), Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und Kultur- Staatssekretärin Andrea Mayer (GRÜNE) speisen und trinken ab 13 Uhr im Schweizerhaus. In der Einladung an Medienvertreter wird auf die notwendige Einhaltung der Coronaregeln verwiesen, wie sie für alle Gäste in ganz Österreich ab morgen Gültigkeit haben.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email