Schlumberger erweitert Geschäftsführung

Benedikt Zacherl ist neuer Geschäftsführer bei der Wein- und Sektkellerei.
© Schlumberger Wein- und Sektkellerei

Benedikt Zacherl

Seit 1. Jänner 2020 ist Benedikt Zacherl weiterer Geschäftsführer der Schlumberger Wein- und Sektkellerei und ergänzt das Team um Dr. Arno Lippert und Herbert Jagersberger. Er übernimmt die Verantwortung für das Österreich-Geschäft und die Exportagenden.

Nach 12 Jahren in leitenden Positionen im Marketing, der Unternehmenskommunikation und im Vertrieb, wurde Zacherl Anfang des Jahres durch den Vorstand der Schlumberger AG als Geschäftsführer der Schlumberger Wein- und Sektkellerei bestellt.

Es freut uns ganz besonders, dass wir diese verantwortungsvolle Position durch eine erfahrene Person aus den eigenen Reihen besetzen konnten“, so Schlumberger-Vorstandsvorsitzender Arno Lippert. „Mit diesem Schritt möchten wir sicherstellen, dass wir sowohl auf nationaler Ebene als auch im Exportgeschäft für die organisatorischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft gerüstet sind.

Zacherl ist seit 2008 für Schlumberger tätig. Zuletzt zeichnete der studierte Jurist als Geschäftsführer der Schlumberger Vertriebstochter Top Spirit für das Gastronomiegeschäft in Österreich verantwortlich. Gemeinsam mit dem Team möchte er Schlumberger und die Position des Unternehmens als heimischer Marktführer im Bereich Premium-Sekt und Premium-Spirituosen ausbauen. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und danke dem Vorstand für das Vertrauen“ so der 45-jährige.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email