Residence Inn by Marriott eröffnet in London

Das neue Hotel nahe der Tower Bridge bietet 101 apartmentähnliche Suiten.
© Marriott International

Residence Inn, die Marke für Langzeitaufenthalte von Marriott International, bietet im neu eröffneten Residence Inn by Marriott London Tower Bridge 101 geräumige, apartmentähnliche Suiten im Zentrum der britischen Metropole. Das Haus befindet sich in einer ruhigen Ecke der Bermondsey Street, in einem der beliebtesten Viertel Londons.

Bunte Fassaden und Kopfsteinpflaster prägen die als verstecktes Juwel geltende Bermondsey Street. Unweit des Hotels reihen sich individuelle Restaurants, kleine Coffee Shops, Kunstgalerien und Boutiquen aneinander. Kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die Kunstgalerie White Cube, die Tower Bridge, der Borough Market und The Shard sind fußläufig erreichbar. Der nahegelegene Bahnhof London Bridge sorgt für bequeme Verbindungen innerhalb Londons und ins Umland. In Sachen Design soll das Haus durch sein modernes, elegantes Farbkonzept und moderne Werke von Künstlern aus South London bestechen.

John Licence, Vice President Premium and Select Brands bei Marriott International Europa: „Wir freuen uns sehr, in London nun bereits das dritte Residence Inn zu eröffnen. Die Stadt gilt weiterhin als wichtiger Markt für Langzeitaufenthalte. Unser Ziel ist es, komfortable, moderne Unterkünfte anzubieten, in denen sich der Gast auch auf Reisen wohlfühlt.“

Das Residence Inn by Marriott London Tower Bridge ist das zwölfte Haus der Marke in Europa. Für die kommenden beiden Jahre sind 15 weitere Neueröffnungen geplant. Das neue Haus ist zugleich das dritte von Kew Green Hotels Ltd. gemanagte Marriott-Haus in der Londoner Innenstadt.

© Marriott International
© Marriott International

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email