Rapid stößt jetzt mit Gösser an

Die Großbrauerei übernimmt die Bier- und Premiumpartnerschaft.
© Brau Union Österreich

Was darf in einem Fußballstadion keinesfalls fehlen? Frisches, kaltes Bier natürlich. Rapid-Fans können dies künftig sogar in Grün-Weiß tun, denn mit Ligastart kommt nun Gösser-Bier in die Becher: Die österreichische Großbrauerei ist neuer Bierpartner des SK Rapid.

Mit dem Umschalten der Bierampel von Gelb auf Grün bricht in Hütteldorf eine neue Ära an. Christoph Peschek, SK Rapid Geschäftsführer Wirtschaft: „Mit Gösser setzen wir einen neuen Meilenstein. Hier finden ein österreichisches Traditionsunternehmen und ein österreichischer Traditionsklub zueinander – Rapid wurde 1899, Gösser sogar 1860 gegründet – aber auch zwei echte Lieblinge der Österreicher. Wir freuen uns auf eine Partnerschaft auf Augenhöhe, die Mehrwert für beide Seiten bietet und sind besonders stolz, in Zeiten wie diesen den Marktführer in der Kategorie Bier an Bord begrüßen zu dürfen. Das unterstreicht neuerlich unsere ungebremst große Attraktivität als Partner“.

„Wir gehen gemeinsam – Rapid und Gösser – in eine Partnerschaft, die von den Werten Tradition und Leidenschaft geprägt ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und eine gemeinsam erfolgreiche Zukunft“, so Klaus Schörghofer, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email