Paznaun eröffnet die Genuss-Wandersaison

Der "Kulinarische Jakobsweg" mit fünf Genussrouten startet in die elfte Saison.
© TVB Paznaun – Ischgl

Jean-Georges Klein, Paul Ivić, Tristan Brandt, James Knappett und Onno Kokmeijer

Zum Auftakt wanderten die Sterneköche Köche Jean-Georges Klein, Paul Ivić, Tristan Brandt, James Knappett und Onno Kokmeijer mit ihren Gästen zu den jeweiligen Patenhütten und präsentierten ihre Hütten-Kreationen. Die Gerichte stehen ab sofort auf den jeweiligen Hüttenspeisekarten samt Rezepten zum Sammeln.

Am 7. Juli 2019 eröffnete Koch Eckart Witzigmann den elften Kulinarischen Jakobsweg im Paznaun. Für Gäste im Paznaun bedeutet das: Ab sofort bis zum Ende des Sommers 2019 können sie auf insgesamt fünf verschiedenen Genussrouten auf über 2.000 Metern Höhe wandern und genussvoll einkehren. Das Konzept hinter dem Kulinarischen Jakobsweg: Initiiert vom Tourismusverband Paznaun – Ischgl und unter der Schirmherrschaft von „Jahrhundertkoch“ Eckart Witzigmann übernehmen fünf internationale Sterneköche einen Sommer lang die Patenschaft für je eine Berghütte und kreieren hierfür ein Gericht aus regionalen Zutaten. Zum Auftakt wanderten die Sterneköche Jean-Georges Klein, Paul Ivić, Tristan Brandt, James Knappett und Onno Kokmeijer gemeinsam mit ihren Gästen auf den kulinarischen Genussrouten zu ihren Patenhütten.

Jamtalhütte: Jean-Georges Klein (Restaurant Villa René Lalique, Wingen-sur-Moder)

Friedrichshafener Hütte: Paul Ivić (Restaurant Tian in Wien)

Heidelberger Hütte: Tristan Brandt (Restaurant Opus V in Mannheim)

Almstüberl: James Knappett (Restaurant „Kitchen table“ at Bubbledogs in London)

Ascherhütte: Onno Kokmeijer (Restaurant Ciel Bleu in Amsterdam)

Die Rezepte liegen auf den teilnehmenden Hütten aus oder sind online abrufbar unter: www.kulinarischerjakobsweg.paznaun-ischgl.com

 

PA/red/DK

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email