„Online is!“: Bieranstich der Wiener Wiesn

Traditionellen Gösser-Bieranstich mit Hans Knauß, Trachtenbotschafterin Lizz Görgl, Die Lauser und Wiesn-Veranstalter Christian Feldhofer.
© Robin Consult / Lepsi

Lizz Görgl, Bernhard Mitteröcker, Hans Knauß und Christian Feldhofer

Egal ob im Festzelt oder virtuell: Auch zu einer digitalen Wiener WIESN gehört ein traditioneller Bieranstich. Fünf Schläge benötigte Lizz Görgl um mit Hans Knauß und „Mr. WIESN“ Christian Feldhofer zu verkünden: O`zapft is! Die drei gaben damit den Startschuss zur ersten digitalen Wiesn der Welt. Die Idee: Statt wie jedes Jahr mit 400.000 Fans in den großen Festzelten von Gösser, Wojnar oder Wiesbauer den Bär steppen zu lassen, kommen die Wiesn-Stars am 17. Oktober als kostenloser Live-Stream in die eigenen vier Wände. Vom 14.-16. Oktober werden online und auf Social Media Wiesn Rückblicke, Musik, die besten Wiesn Bands der letzten Jahre, Behind the Scenes und der Countdown zur Live-Show bereitgestellt. Für die passende „Musi“ sorgen die Wiesn #dahoam Stargäste, wie „die Lauser“ mit ihrer WIESN #dahoam Hymne, „Die Draufgänger“, die „Saubartln“, die „Mountain Crew“, „Petra Frey“, „Marc Pircher“, „Jazz Gitti“ und „Die Edlseer“.

Den kostenlosen Livestream gibt’s auf www.wienerwiesnfest.at.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email