Niedrigere Erntemenge, ideale Bedingungen

Weinlese im Burgenland 2021 startet Ende September
© Unsplash

Die Erntemenge in diesem Jahr liegt unter der des Vorjahres, trotzdem sind die Winzer positiv

Der Landwirtschaftskammer- Pr√§sident Nikolaus Berlakovich und Weinbaupr√§sident Andreas Liegenfeld teilten am Donnerstag mit, dass die diesj√§hrige Weinlese im Burgenland unter ‚Äěidealen Bedingungen‚Äú stattfinden werden. Diese startet gro√üteils ab dem 20.September. Anzunehmen ist jedoch, dass die erwartete Erntemenge etwas unter der des Vorjahres liegen d√ľrfte, was sich jedoch wiederum positiv auf die stabilen Traubenpreise auswirke. “Auch die Winzer waren von Absatzeinbu√üen durch die Corona-Pandemie stark betroffen. Durch den hervorragenden heurigen Jahrgang erhoffen wir einen kr√§ftigen Impuls und einen starken Aufw√§rtstrend am Weinsektor”, erkl√§rte Berlakovich.¬†

Die diesj√§hrige Ernte startet etwas sp√§ter als im Vorjahr. Laut Liegenfeld entspricht dies dem √∂sterreichweiten Trend. “Die trockene Witterung bietet optimale Bedingungen f√ľr qualitativ hochwertige und gut ausgereifte Trauben mit entsprechend ausbalanciertem S√§uregehalt, was sich in fruchtigen und harmonischen Weinen des Jahrgangs 2021 widerspiegeln wird‚Äú, hei√üt es seinerseits.

APA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner