Neun auf einen Streich!

Preferred Hotels & Resorts kündigt Hoteleröffnungen für 2022 an
© The Fullerton Ocean Park Hotel Hongkong

Neun neue Hotels der Marke Preferred Hotels & Resorts sollen 2022 eröffnen

Die Hotelmarke Preferred Hotels & Resorts will im nächsten Jahr das Angebot erweitern. So sollen neun weitere Neueröffnungen anstehen, die sie in ihr globales Portfolio von Hotels, Resorts und Wohneinheiten aufnehmen werden. Dabei zählen zu den Highlights der Neueröffnungen das Pendry Park City in Utah. Dieses im Herzen von Canyon Village am Park City Mountain liegendes Hotel soll im Januar 2022 eröffnet werden. Es präsentiert sich direkt an der Skipiste als moderne Interpretation einer traditionellen Alpenlodge und stellt mit seinem warmen, natürlichen Designelementen eine Hommage an die umliegende Berglandschaft dar. Ausgestattet ist das Hotel mit 153 Gästezimmer, Suiten und Apartments sowie hohen Fenstern und ausgewählten Kunstwerken.
Ein weiteres Hotel ist das Passalacqua am Ufer des Comer Sees in Italien, welches im Juni 2022 öffnen soll. Das Schwesterhotel des legendären Grand Hotel Tremezzo bietet 24 Suiten. Entworfen und kursiert wurde es von einem der renommiertesten Hotelfamilien Italien: Paolo, Antonella und Valentina De Santis. Immer bestrebt das historische Erbe von Passalacqua zu bewahren, werden originale Elemente wie geheime Gänge, jahrhundertealte Balkensuiten in ehemaliger Stallungen und Gewächshäusern mit alten Obstbäumen präsentiert.
Auch das The Fullerton Ocean Park Hotel Hongkong ist Part der neunreihigen Bauserie. Es soll im Sommer 2022 eröffnen und befindet sich im Stadtteil Southside, der Heimat des legendären Victoria Harbour und des berühmten Ocean Park der Stadt.
Im September 2022 soll dann auch Sommerro in Oslo seine Türen öffnen. Das Sommerro ist ein restauriertes Wahrzeichen aus den 1930er-Jahren in Frogner, einem historischen Viertel im Osloer Westend. Es zelebriert norwegisches Design und will Form und Funktion in einem Originalbauwerk des Art déco vereinen. Zudem soll das Haus Norwegens größtes Denkmalschutzprojekt werden. Es befindet sich im ehemaligen Hauptsitz des Elektrizitätswerks der Hauptstadt und soll nach einer mehreren Million Dollar teuren Renovierung eine moderne Hommage an das regionale Kulturerbe darstellen. So werden im ganzen Hotel Originalkunstwerke des norwegischen Künstlers Per Krohg zu sehen sein.

Außerdem folgen Neueröffnungen in New York, Singer Island, Sansibar und Washington.
In New York eröffnet das The Wall Street Hotel im historischen Tontine-Gebäude, welches 1792 als erste Börse der Stadt eröffnete. In Singer Island, Florida, entsteht das Amrit Ocean Resort & Residences, welches bereits im April 2022 öffnen soll. Das Wellness-Resort umfasst über zwei Hektar erstklassiger Meereslage auf Palm Beach Country’s Singer Island und wird mit 155 Gästezimmern und 34 luxuriöse Wellness-Suiten aufwarten.
Das TOA Hotel & Spa in Sansibar plant die Eröffnung im Mai 2022. Das Hotel liegt an einem privaten weißen Sandstrand in Pongwe an der Ostküste und umfasst 86 moderne Gästezimmer.
Im Herbst 2022 soll dann auch Pendry Washington D.C. Gäste beherbergen, Das stilvolle Design-Hotel befindet sich in The Wharf – dem neusten Hafenviertel der Stadt – und wird 131 Gästezimmer bieten.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email