Neues Verkostungsformat überzeugt

Trotz Lockdown brachte die Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM) am 12. April 170 Weinexperten in Großbritannien mit 50 österreichischen Winzern zusammen.
© ÖWM / ÖWM

Als internationaler Weinexperte zuhause österreichische Weine probieren und parallel mit den Winzern chatten? Gemeinsam mit der österreichischen Botschaft und dem AußenwirtschaftsCenter London machte die ÖWM das nun möglich. 170 Händler, Sommeliers und Journalisten aus ganz Großbritannien konnten am 12. April bequem in den eigenen vier Wänden je 36 individuell ausgesuchte österreichische Weine verkosten. Parallel waren sie über eine Online-Plattform live mit den 50 vertretenen Winzern verbunden. Auf diesem Weg konnten sich Experten und Winzer ausgiebig zu den Weinen unterhalten.

„Durch den erneuten Ausfall aller großen Weinmessen brauchen unsere Winzer alternative Möglichkeiten, um ihre Weine dem internationalen Publikum zu präsentieren“, betont ÖWM-Geschäftsführer Chris Yorke. „Mit dem ‚Stay at home‘-Tasting haben wir nun ein weiteres Online-Verkostungsformat entwickelt, bei dem die Winzer ihre ausgezeichneten Weine vorstellen und gleichzeitig ihre Kontakte pflegen können – das Um und Auf langfristiger Geschäftsbeziehungen!“ Im Vorfeld der Verkostung hatte jeder Experte die Möglichkeit, von den 50 Winzern aus 14 Weinbaugebieten zwölf Winzerportfolios zu je drei Weinen auszuwählen. Die ausgesuchten 36 Weine wurden von der ÖWM dann in Kleinflaschen abgefüllt und in individuellen Paketen an die Teilnehmer geschickt. 17 der 150 Weine waren bereits aus dem aktuellen Jahrgang 2020, der viel Frucht und Trinkfluss verspricht und nun seinen ersten Auftritt in Großbritannien hatte. Mehr Information: www.oesterreichwein.at

20. 4. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email