Neues Holiday Inn Hotel beim Flughafen München

Das Gebäude vereint einen Ziegelbau aus den Jahren 1846/47 mit neuen Elementen.
© Michael Schultes Photography

Holiday Inn Munich Airport

In Hallbergmoos – nur 10 Minuten vom Flughafen München entfernt – eröffnete mit Jahreswechsel das Holiday Inn Munich Airport. Betrieben wird es von Foremost Hospitality, einem deutschen Hotelbetreiber. Das 165 Zimmer umfassende Haus bietet eine hochwertige Ausstattung, fortschrittliche Technik und ein modernes Aufenthalts-Konzept. Die offen gestaltete Lobby ermöglicht es den Hotelgästen in kreativer Umgebung zu arbeiten oder zu entspannen. Im Restaurant des Holiday Inn werden rund um die Uhr Speisen und Getränke serviert. Auch eine Außenterrasse steht dafür zur Verfügung. Zudem werden im „To Go Cafe“ in der Lobby Kaffeespezialitäten und Snacks angeboten. Als Ergänzung gibt es einen eigenen Business- und Fitness-Bereich.

Der von der GBI Unternehmensgruppe und der Kassecker Projekt GmbH als Generalunternehmer umgebaute Gebäudekomplex vereint alt und neu. Im denkmalgeschützten Ziegelbau aus dem Jahr 1846/47 war ursprünglich die Gaststätte „Alter Wirt“ für viele Jahrzehnte untergebracht. Danach wurde in den Jahren 1978 bis 1985 das Gebäude vom Schützenverein genutzt, bevor es von Künstlern als Wohnhaus und Atelier in Verwendung war. Seit 1997 war es dem baulichen Verfall preisgegeben. Jetzt sind im alten Gebäudeteil sechs Seminar- und Veranstaltungsräume untergebracht, die eine Größe von 18 bis 43 m2 haben.

Als besonderen Service bietet Holiday Inn in der Zeit zwischen 4:30 Uhr und 23 Uhr im 40-Minuten-Takt einen hoteleigenen Shuttle-Dienst zum Flughafen München an.

Pressetext/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email