Neueröffnung COMO Laucala Island

Die COMO Hotels and Resorts erweitert ihr Portfolio um ein weiteres Inselhideway.

Mitte Dezember eröffnete die Como Laucala Island, welche im Südpazifik liegt. Die Insel ist 1.400 Hektar groß und beherbergt 25 Villen  die Platz für 72 Gäste bieten. Um die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, werden die fünf Restaurants und Bars der Insel nach dem Farm-to-Table-Konzept mit Produkten der Insel beliefert. Auf einer 240 Hektar großen Farm mit Wachteln, Waygu-Rindern und Fidschi-Schafen, einer eigenen Vanille-Plantage und einem Kräutergarten ist das Angebot der Insel üppig.
 

© COMO Laucala Island

Zusätzlich besitzt die Insel einen 18-Loch-Golfplatz, entworfen von Golfplatzarchitekt-Legende David McLay Kidd. Wege, die Trauminsel und ihre Umgebung zu erkunden, gibt es viele: Per Segelboot aus der eigenen Flotte, bei Tauchausflügen, auf einem der zahlreichen Wanderwege oder beim Reiten auf inseleigenen Pferden. Für Erholung sorgt das neue COMO Shambhala Spa, das die COMO-Philosophie eines ganzheitlichen, gesunden Lebensstils verkörpert und mit fernöstlich inspirierten Massagen und Ölen aus den Essenzen der Insel zu innerem Wohlbefinden führt.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email