Neuer Geschäftsführer der Coca-Cola Österreich

Fabio Andrea Cella ist Franchise Country Manager des Konzerns
© Martin Steiger

In seiner neuen Funktion soll er die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Abfüllpartner Coca-Cola HBC Österreich weiter stärken.Er freue sich auf die kommenden Aufgaben, die er vor allem in der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsagenden des Unternehmens und dem Fokus auf Innovationen in diesem Bereich sieht. „Das ist eine große Herausforderung, doch das österreichische Team hat hier bereits einige erfolgreiche Schritte gesetzt, die wir weiter gemeinsam vorantreiben wollen“, so Cella. Besonderes Augenmerk legt er auch auf die Fortsetzung der erfolgreichen Beziehung zu Coca-Cola HBC Österreich: „Coca-Cola wird bei unseren Kunden, sowie Konsumenten als starke Marke wahrgenommen, die für Lebensfreude, Optimismus und Inklusion steht. Das Coca-Cola System in Österreich mit der GmbH und dem Abfüllpartner hat diese Werte im Sinne einer positiven und nachhaltigen Zukunft stets im Blick.“

Cella war vor seinem Einstieg bei Coca-Cola Österreich als Geschäftsführer von Danone Österreich, Schweiz und Slowenien tätig, davor bekleidete er für das Unternehmen mehrere leitende Funktionen auf nationaler und internationaler Ebene im Sales & Marketingbereich.

 

Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email