Neue Führungspositionen bei Anker Brot

Tina Schrettner verantwortet die Marketing-Abteilung, Bernhard Macher den Vertrieb Home und Gastro.
© Katharina Schiffl

Tina Schrettner, Marketing, und Bernhard Macher, Vertrieb

Tina Schrettner (43) hat  die Aufgabe der Marketingleitung des Traditionsbäckers Ankerbrot übernommen. Als Teil des Management-Teams rund um Geschäftsführer Walter Karger verantwortet die gebürtige Wienerin in dieser Funktion die strategische Ausrichtung der Marke, das Sortimentsmanagement, sämtliche Kommunikationsagenden sowie das Filialdesign.

Erfahrung in Bereichen Marketing und Lebensmittel

Schrettner kann auf eine langjährige und weitreichende Expertise im Bereich Marketing zurückgreifen. Nach ihrem Studium der Handelswissenschaften an der WU war die Mutter zweier Söhne bis 2005 in unterschiedlichen Positionen im Bereich Marketing bei Unilever bzw. der Iglo Austria GmbH tätig. Im Anschluss daran hat sie als Geschäftsführerin der von ihr mitgegründeten FastForward Marketing Werkstatt eine Vielzahl an Kunden im Bereich FMCG (Fast Moving Consumer Goods) betreut und diese im strategischen und operativen Marketing sowie mit Marketing- und Leadership-Trainings unterstützt.

Schrettner über ihre neue berufliche Position: „Ankerbrot begleitet mich selbst schon seit der Kindheit und so freue ich mich sehr über diese neue spannende Herausforderung, eine so traditionsreiche Marke in die Zukunft begleiten zu dürfen.“

Neuer Verkaufsleitung für Bereich Home und Gastro

Schon seit Beginn des Jahres hat die gesamte Ankerbrot-Gruppe mit Bernhard Macher auch eine neuen Vertriebsleiter. Als Teil des Management-Teams erarbeitet er die künftige Positionierung des Unternehmens und seiner Marken. Und zwar sowohl   für die Vertriebsleitung Handel als auch für den Bereich Home und Gastro der Linauer Backstube.

Bernhard Macher (49) kann dabei seine Erfahrung durch langjährige Tätigkeiten in Handel und Gastronomie einbringen – zuletzt als „Head of Sales“ bei Metro Cash & Carry Österreich.

Als gelernter Zuckerbäcker, durch seine Ausbildung im Tourismusmanagement und durch seine Erfahrung im Handel will der gebürtige Wiener unterschiedliche und neue, für Ankerbrot wertvolle, Blickwinkel einbringen.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email