Modernisierungen im Hotel Herrenhof

Die Konferenz- und Tagungsräume des Hauses wurden umfangreich adaptiert.
© Steigenberger Hotel Herrenhof

Open Space für Kreativität

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Steigenberger Hotels Herrenhof in der Wiener Innenstadt wurde in einem ersten Schritt die gesamte Meeting-Etage modernisiert. Die Konferenz- und Seminarräume erhielten nicht nur einen neuen Anstrich, sondern wurden auch mit zahlreichen technischen Neuerungen ausgestattet: In allen Räumen wurden Screens installiert, die drahtlos steuerbar sind und sich automatisch mit der integrierten Tonanlage verbinden. Zudem wurden im gesamten Bereich die WLAN-Datenleitungen verstärkt.

Das Hotel Herrenhof weist auf einer Fläche von 500 Quadratmetern acht teilweise kombinierbare Konferenzräume auf. Sie erlauben Veranstaltungen mit bis zu 220 Teilnehmern. Auch der ehemalige Board-Room wurde nach dem Open-Space-Prinzip in einen modernen Meeting-Raum umgestaltet. Zudem erhielt das Foyer ein neues Design. Im Haus stehen den Gästen 196 Zimmer und Suiten mit Flatscreen-TV, Klimaanlage, Minibar und Safe zur Verfügung.

„Der Fortschritt ist gerade auch im Bereich der visuellen und Audio-Technik rasant. Daher war es neben einem Re-Design des erfolgreichen MICE Bereichs an der Zeit, auch technisch am Puls der Zeit zu bleiben“, erklärt General Manager Elisabeth Perwanger, „damit sich unsere Tagungsgäste wohlfühlen, eine kreative Atmosphäre entsteht und die modernste technische Ausstattung genießen können.“

 

PA/red/TL

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email