mjam market feiert Geburtstag

Virtueller Supermarkt der Essenslieferplattform mjam feiert ersten Geburtstag

Als erster Anbieter in Österreich eröffnete mjam vergangenen Februar mit mjam market den ersten Online-Supermarkt in Wien. Mittlerweile liefern die mjam Rider und Riderinnen nicht nur in Wien, sondern auch in Salzburg, Graz und Linz Lebensmittel, Drogeriewaren und Tierfutter innerhalb von nur 15 Minuten ab Bestellung.
„Wir freuen uns, dass unser Lieferservice so gut angenommen wird, und planen im laufenden Jahr mit unseren mjam markets auch in Tirol und Kärnten durchzustarten“, erklärt Alexander Gaied, Chief Operating Officer von mjam.
Geburtstagsgeschenke bei jeder Bestellung
Anlässlich des einjährigen Jubiläums bedankt sich mjam market mit Gutscheinen und 1-Euro-Deals bei seinen Kundinnen und Kunden. Seit 8. und noch bis 28. Februar warten bei jeder Bestellung spezielle Angebote und Gutscheine für alle.
Das Einkaufsverhalten hat sich in den letzten Jahren signifikant verändert. Ganz allgemein wird vermehrt online bestellt und seltener vor Ort eingekauft. Die Pandemie mit ihren regelmäßigen Lockdowns hat diesen Trend noch beschleunigt. „Unser Anliegen ist es, unseren Kund*innen das Einkaufen so angenehm und leicht wie möglich zu machen. Wir sehen uns als Dienstleister und Partner. Wir liefern die vergessene Zutat ebenso wie die Zutaten zum Festtagsbraten. Und das innerhalb von 15 Minuten ab Bestellung. Auch auf die wachsende Nachfrage nach gesunden, vegetarischen oder veganen Lebensmitteln haben wir reagiert. Das Sortiment steigt kontinuierlich“, so Gaied. Wählen können Kund*innen mittlerweile aus einem Angebot von mehr als 3000 Artikeln. Neben bekannten Marken punktet mjam market auch durch seine große Auswahl an Trend-Marken und regionalen Spezialitäten. So können in den mjam markets in Graz, Linz und Salzburg beispielsweise jeweils Back- und Brotwaren von regionalen Bäckereien bestellt werden.
 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email