Mit TÜV AUSTRIA sicher durch Krisenzeiten

COVID Shield, das TÜV AUSTRIA Hygienemanagementsystem, widmet sich der Prävention bzw. Vermeidung der Ausbreitung von Viruserkrankungen.
© pixabay.com

Die Norm wurde gemeinsam von internationalen TÜV AUSTRIA Experten aus den Bereichen Hygiene sowie Managementsysteme entwickelt.

In Griechenland zertifiziert das TÜV AUSTRIA Group Tochterunternehmen TÜV AUSTRIA Hellas aktuell täglich Unternehmen nach dem COVID Shield Hygienemanagementsystem. Neben einigen Familienbetrieben sowie Taxi- und Limousinendiensten nutzen vor allem Luxushotel– und Einzelhandelsketten dieses Zertifizierungsangebot. Unternehmen haben damit die Möglichkeit, ihr auf die Organisation abgestimmtes Hygienekonzept von einer unabhängigen Instanz überprüfen zu lassen und bei Schwachstellen nachzubessern.

Gesundheit, Sicherheit & Business Continuity in der Krise

„Gerade in Krisenzeiten brauchen Unternehmen Sicherheit und setzen auf vertrauensbildende Maßnahmen. Das spiegelt sich in der hohe Nachfrage nach diesem Zertifizierungsstandard am ganzen europäischen Markt wider“, erklärt Ioannis Kallias, Geschäftsführer TÜV AUSTRIA Hellas und Leiter des Geschäftsfelds Business Assurance.

© pixabay.com

Zur Kernzielgruppe des Hygienemanagementsystems zählen unter anderem touristische Unterkünfte, Restaurants & Bars, Eventlocations, der Einzelhandel, sowie Transportunternehmen. So haben die Einzelhandelsgiganten Alfa-Beta Vassilopoulos, die zur Αhold Delhaize-Gruppe (rund 500 AB-Supermarktfilialen) und Lidl Hellas & Zypern gehören, den Zertifizierungsprozess bereits durchlaufen. Mit der erfolgreichen Zertifizierung der LEGO® Play Factory des dänischen Spielzeuggiganten wurde vor kurzem ein wahres Kinderparadies Athens in die ständig wachsende Liste an COVID Shield-zertifizierten Unternehmen aufgenommen. Auch am österreichischen Markt besteht seitens des Handels reges Interesse an der Hygienemanagement-Zertifizierung.

Weitere Informationen unter www.tuvaustria.com/covidshieldDE

 

15. 10. 2020 / gab / ots
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email