Marriott erneuert Führungsspitze

Nach dem Tod des ehemaligen CEO, wird das Führungsteam neu besetzt.
© Marriott

Marriott International hat einen neuen CEO und eine neue Präsidentin. Der bisherige Präsident und CEO Arne Sorenson starb am 15.02. Anthony Capuano, 55, wurde neuer CEO und Stephanie Linnartz, 52, neue Präsidentin von Marriott International.

© Marriott International Anthony Capuano, CEO Marriott International

Anthony Capuano ist kein Unbekannter. Er startete seine Karriere bei Marriott im 1995 Market Planning Team. Vor seiner Ernennung als CEO war er als Group Präsident in den Bereichen Global Development und Design and Operations Services tätig. Seine Aufgabe war unter anderem die Übersicht über globale Entwicklungen. Unter seiner Führung wuchs die Anzahl der zu Marriott gehörenden Immobilien von 3 200 auf 7 600 an.

© Marriott International Stephanie Linnartz, Präsidentin Marriott International

Stephanie Linnartz begann im Jahr 1997 bei Marriott. Sie besetzte schon die Positionen der Vize-Präsidentin von Global Sales und Sales and Marketing Planning. Erfahrung aus dem Finanzbereich bringt Stephanie Linnartz ebenso mit.

Ihre vorherige Position war Group Präsidentin der Bereiche Consumer Operations, Technology and Emerging Businesses. Über den Tod ihres Vorgängers Arne Sorenson zeigt sie sich betrübt. „ Es ist ein Privileg die Rolle des Präsidenten zu übernehmen und mit Tony den Rest des Executive-Teams zusammenzuarbeiten, um einen lückenlosen Übergang zu ermöglichen und unsere Strategie erfolgreich auszuführen.“, sagt Stephanie Linnartz.

Auch für Anthony Capuano war Arne Sorenson ein Mentor. „ Ich bin geehrt für das Steuer von Marriott ernannt worden zu sein, aber es ist ein bittersüßer Moment.“, meint Anthony Capuano.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email