Maritimes Design am Zürichsee

Neues Boutiquehotel „Alex Lake Zürich“ eröffnet in der Schweiz.
© Campbell Gray Hotels

Mit dem Alex Lake Zürich eröffnet Mitte 2019 ein Boutiquehotel am Zürichsee, das fünfzehn Minuten von der bekannten Bahnhofstrasse entfernt ist. Für Gordon Campbell Gray, Gründer der Audeh Group angehörigen Luxushotel-Gruppe, ist es das erste Hotel am deutschsprachigen Markt.

Das Design des Hotels wird in einer Presseaussendung als schlicht, zeitgenössisch und maritim beschrieben: „Fernab der Hektik des Alltags haben die Architekten hier am linken Seeufer des Zürichsees einen Ruheort erschaffen, der natürliche Materialien mit klaren Linien verschmelzen lässt.“ Marazzi + Paul heißt das mehrfach ausgezeichnete Schweizer Architekten-Duo, das für das Design aus Stein und Glas verantwortlich ist.

Eines der besonderen Highlights sollen die großzügig angelegten Panorama-Glasfronten sein, die Gästen das Gefühl geben sollen, sich auf einem Schiff zu befinden.  Alle Räume des Boutiquehotels wurden von den Designern des Brady Williams Studios eingerichtet. Die Designelemente sind dabei Unikate, die vom portugiesischen Designteam Ozo Living eigens für das Hotel gefertigt wurden, heißt es in der Aussendung.

 

© Campbell Gray Hotels
© Campbell Gray Hotels

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email