LIVE-TICKER: So läuft die Wirtekonferenz

So läuft der Stammtisch - Wirtekonferenz von Kanzler Kurz und Bundesministerin Köstinger
© BMLRT/Paul Gruber

Heute ab 9 Uhr stehen Bundeskanzler Sebastian Kurz, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und WKÖ-Präsident Harald Mahrer bereit, um gemeinsam mit Wirtsleuten die Leitlinien und Maßnahmen der Gastronomieöffnung zu besprechen.

+++ LIVE-TICKER +++

Gastronomie und Tourismus sind eng verwoben: Bundeskanzler Kurz hofft auf rasche Grenzöffnung, insbesondere mit Deutschland.

Kurz sagt: Eine rasche Öffnung ist nicht nur für den Tourismus, sondern auch für Familienzusammenführungen, für Pendler, Unternehmen, die in beiden Ländern tätig sein, besonders wichtig.

75 Prozent der Fixausgaben werden von dem Härtefonds übernommen.

Heute geht es um die Regelungen, mit denen am 15. Mai aufgesperrt werden kann:

Wir haben keine Erfahrung, wie das langsame Hochfahren inmitten einer Pandemie funktionieren kann, sagt Bundesministerin Elisabeth Köstinger.

Vier Personen + Kinder können an einem Tisch sitzen mit einem Mindestabstand von einem Meter. Es können Familien, die in einem Haushalt leben, gemeinsam in ein Restaurant Essen gehen.

Wichtig: Tischreservierungen in Lokalen vornehmen! Das betrifft natürlich nicht Eissalons …

Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln sind einzuhalten! Darum bittet Gesundheitsminister Rudolf Anschober.

Es ist die langsame Öffnung in Österreich möglich, da es momentan nur Zuwachsraten bei den Covid-19-Erkrankungen von 0,2 Prozent gibt.

Mario Pulker: Wirte wollen nicht nur überleben, sondern leben!

Personenanzahl muss beschränkt bleiben, ein Zusammenrücken von Tischen ist daher zu unterlassen.

Die Distanzregeln sind vor allem bei den neuralgischen Punkten (Ein- und Ausgänge, Zwischenräume zwischen den Tischen) mit Überdenken der derzeitigen Situation zu bewältigen.

Beim Betreten des Lokals ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das Personal muss sie nur im Kundenbereich tragen, nicht im Küchen- und Lagerbereich!

Bezüglich Nachtgastronomie gibt es leider noch kein Konzept, da hier Abstandsregeln kaum einhaltbar sind. Es wird daran gearbeitet, Vorschläge sind sehr erwünscht.

Bauliche Maßnahmen mit Trennwänden etc. helfen den Abstand zwischen Gästegruppen einzuhalten. Da sind kreative Lösungen durchaus erwünscht.

Anträge für die Rückerstattung von Betriebskosten startet laut Kurz Ende Mai.

Wegen Gesundheitsschutz sollen auch keine geschlossenen Gesellschaften in Gastwirtschaften stattfinden.

Im Gastgarten muss nur das Bedienungspersonal einen Mund-Nasen-Schutz tragen, die Gäste nicht.

Statt Mund-Nasen-Schutz kann auch ein Plexiglasschutz verwendet werden. Das Personal kann selbstverständlich, wenn er nicht direkt im Kontakt mit den Gästen ist, den Mund-Nasen-Schutz abnehmen.

Bezüglich Kontrolle, wer zu einem gemeinsamen Haushalt gehört und wer nicht, appeliert der Bundeskanzler an die Eigenverantwortung der Gäste.

Hochzeiten dürfen wegen der Veranstaltungsgröße noch nicht stattfinden!

Bundeskanzler Kurz: Das Personal soll die Gäste zum Platz führen, damit sie im Lokal bestmöglich verteilt werden können.

Weiters: Wenn ein Krankheitsfall in einem Lokal auftritt, soll das sofort gemeldet werden. Eine verpflichtende Aufnahme der Personaldaten ist nicht erforderlich, aber zur Nachverfolgung ratsam.

BM Köstinger: Salatbuffets, Frühstücksbuffets sind erlaubt. Die Speisen sollen möglichst so angerichtet sein, dass der Gast möglichst nicht selbst Speisen auf den Teller legen.

BM Köstinger: Bei Anrichten von Speisen vor dem Gast muss möglichst mit Plexiglas etc. der Abstand gewahrt bleiben

Weiters: Es gibt keine Personenbeschränkung in einem Lokal nach Quadratmeter, nur die Abstandsregeln sind einzuhalten.

BK Kurz: Im Juli hoffe ich auf volle Gastronomiebetriebe. Außerdem hoffe ich, dass zu der Zeit schon die Grenze zu Deutschland offen ist.

BM Anschober: Kinder sind als Minderjährige definiert (bis zum Alter von 14 Jahren).

Die nächsten Schritte der Öffnung werden im Juni neu evaluiert.

https://events.streaming.at/wirtekonferenz

Weitere Fragen zu dem Thema können über die Homepage www.sichere-gastfreundschaft.at noch weiter gestellt werden.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email